50 Jahre Freundschaft und Zusammenwachsen

Landrat Andreas Müller

Grußwort des Landrates des Kreises Siegen-Wittgenstein, Andreas Müller 

Zur Ausstellung „ 50 Jahre Partnerschaft Emek Hefer Siegen-Wittgenstein“

Wenn ich mit jungen Menschen aus Siegen-Wittgenstein spreche, die von einem Besuch in Emek Hefer zurückkommen, dann spüre ich fast ausnahmslose große Freude und Begeisterung. Die Begegnungen mit Gleichaltrigen aus Israel, die Landschaft, historische Stätten und Hightech-Unternehmen, die pulsierende Metropole Tel Aviv oder die Heilige Stadt Jerusalem – all das schafft Eindrücke, die lange und intensiv nachwirken. Oft entstehen Freundschaften, die viele Jahrzehnte halten, manche sogar ein Leben lang. Solche Austauschprogramme sind ein Schlüssel für die Freundschaft zwischen Völkern. Persönliche Begegnungen haben das Potenzial, Menschen in anderen Ländern mit einem andern kulturellen Hintergrund wirklich kennenzulernen, zu verstehen und so Vorurteile abzubauen.

Deshalb sind Partnerschaften wie die zwischen Siegen-Wittgenstein und Emek Hefer Keimzellen für ein friedliches Miteinander in dieser Welt.

Was uns besonders stolz macht: Unsere Partnerschaft mit Emek Hefer war nach dem Zweiten Weltkrieg die erste Partnerschaft zwischen einem Kreis in Deutschland und in Israel. Bereits 1966 fand ein erster Besuch einer Jugendgruppe aus Siegen-Wittgenstein in Israel statt, organisiert vom Kreisjugendring. Nur wenige Jahre später, 1973, wurde die Partnerschaft offiziell besiegelt. Ihr 50-jähriges Bestehen feiern wir in diesem Jahr mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen in beiden Kreisen. 

Mir persönlich ist die Festigung und Weiterentwicklung der Partnerschaft ein großes Anliegen und ich danke allen, die sich hier einbringen, ganz herzlich! Die Spannbreite der Kontakte ist enorm. Sie reicht von organsierten Austauschen des Kreisjugendrings und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland bis hin zu Sportbegegnungen oder einer Schulpartnerschaft.

Wie die Partnerschaft zwischen Siegen-Wittgenstein und Emek Hefer entstanden ist – Menschen und Meilensteine ihrer Geschichte – zeigt diese Ausstellung: in Bildern, Worten und mit digitalen Medien. 

Ich danke den Ausstellungsmachern ganz herzlich für Ihr Engagement und wünsche allen Besucherinnen und Besuchern interessante und spannende Einblicke in die (über) 50-jährige Geschichte der Partnerschaft zwischen Emek Hefer und Siegen-Wittgenstein.

Ihr

Andreas Müller

Digitaler Ausstellungsguide

Themenübersicht